null

Das Arbeitsrecht betrifft nahezu jeden Menschen irgendwann. Sei es im Rahmen einer Kündigung, einer Abmahnung oder eines gewährten Zeugnisses, das nicht den Vorstellungen entspricht. Maßgebend für die Rechte und Pflichten von Arbeitnehmern und Arbeitgebern sind die Bestimmungen des jeweiligen Arbeitsvertrages, eventuell Betriebsordnungen, ggf. Tarifverträge und letztlich gesetzliche Bestimmungen.

Arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen zeichnen sich durch einige Besonderheiten aus. Zum einen sind sie von den Zivilgerichten abgekoppelt, und es gibt eigene Arbeitsgerichte, die sich ausschließlich mit arbeitsrechtlichen Streitigkeiten befassen. Zum anderen sind im Arbeitsrecht die Fristen sehr kurz. Es muss zum Beispiel nach einer Kündigung innerhalb von 3 Wochen eine Kündigungsschutzklage erhoben werden. Daher ist es außerordentlich wichtig, sich bei arbeitsrechtlichen Problemen sofort einen Rechtsrat einzuholen, da es sonst schnell zu spät sein kann.

Aber auch Arbeitgeber stehen häufig vor arbeitsrechtlichen Problemen. So müssen beispielsweise bei betriebsbedingten Kündigungen unter anderem Pläne zur Sozialauswahl erstellt und ggf. der Betriebs- oder Personalrat mit einbezogen werden. Außerdem ließe sich eine große Zahl von Streitigkeiten bereits bei der Abfassung des Arbeitsvertrages zu Beginn oder während des Beschäftigungsverhältnisses vermeiden. Hier beraten wir Sie gerne entsprechend.

Betriebsräte werden von uns ebenso beraten wie Arbeitgeber.

Arbeitsrecht wird von Rechtsanwalt Thorsten Schmitter bearbeitet. Er ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltsverein.

Wenn Sie allgemeine Fragen oder ein akutes Problem haben, steht Ihnen in seinem Sekretariat Frau Annika Bärenfänger zur Vereinbarung eines Termins gerne zur Verfügung.

Print Friendly, PDF & Email